Logo Kekse-Board



Zurück   Kekse-Board > News > Allgemeine-News

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 21.03.2018, 14:48
Benutzerbild von Rentner 1
Rentner 1 Rentner 1 ist offline
Super-Moderator
 
Registriert seit: 17.10.2012
Beiträge: 322
Total 'Thanks' Received by This User = 0 For This Post / 235 Gesamt
Info Endlich Infos: F1 TV Pro kostet 64,99 Euro für die Saison 2018!

(Motorsport-Total.com) - Zwei Tage vor Trainingsbeginn beim Grand Prix von Australien in Melbourne (Formel 1 2018 live im Ticker) hat Rechteinhaber Liberty Media endlich Informationen über das Abonnement des neuen Live-Streamingdienstes F1 TV veröffentlicht.



F1 TV wird zunächst bekanntlich nur für Desktop-Computer verfügbar sein. Erst in einer späteren Version sollen Apps für etwa mobile Geräte oder Smart-TVs (zum Beispiel Amazon-Fire-TV-Stick) folgen.

Einige Details, wie etwa dass der deutsche Kommentar von RTL kommen wird, sind schon länger bekannt. Neu ist aber die mit Spannung erwartete Preisgestaltung des Dienstes.

F1 TV kostet in Deutschland entweder 64,99 Euro pro Jahr oder 7,99 Euro pro Monat. Genauere Informationen dazu können unter sit.formula1.com/en/subscribe-to-f1-tv-pro.html#de abgerufen werden.

Pünktlich fertig wurde indes auch die neue Formel-1-Hymne. Das rund drei Minuten lange Stück wurde von Brian Tyler geschrieben, der schon mehr als 100 solcher Projekte für Hollywood-Filme und Videospiele komponiert hat. Unter anderem findet sich seine Musik in Blockbustern wie "Fast & Furios", "Iron Man" oder "John Rambo".

Tyler hat die Hymne in London mit dem Philharmonischen Orchester aufgenommen. Da sie auch als Single erschienen ist, können besonders begeisterte Formel-1-Fans die Hymne zum Beispiel bei Amazon downloaden.

quelle:motorsport-total
__________________
Gott muss verrückte Menschen lieben! Er macht so viele davon!:D
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.03.2018, 13:34
Burelli Burelli ist offline
Boardunterstützer
 
Registriert seit: 17.01.2010
Ort: Bayern
Beiträge: 244
Total 'Thanks' Received by This User = 1 For This Post / 36 Gesamt
Standard

Zitat:
Zitat von Rentner 1 [Only Registered Users Can See LinksClick Here To Register]
(Motorsport-Total.com) - Zwei Tage vor Trainingsbeginn beim Grand Prix von Australien in Melbourne (Formel 1 2018 live im Ticker) hat Rechteinhaber Liberty Media endlich Informationen über das Abonnement des neuen Live-Streamingdienstes F1 TV veröffentlicht.



F1 TV wird zunächst bekanntlich nur für Desktop-Computer verfügbar sein. Erst in einer späteren Version sollen Apps für etwa mobile Geräte oder Smart-TVs (zum Beispiel Amazon-Fire-TV-Stick) folgen.

Einige Details, wie etwa dass der deutsche Kommentar von RTL kommen wird, sind schon länger bekannt. Neu ist aber die mit Spannung erwartete Preisgestaltung des Dienstes.

F1 TV kostet in Deutschland entweder 64,99 Euro pro Jahr oder 7,99 Euro pro Monat. Genauere Informationen dazu können unter sit.formula1.com/en/subscribe-to-f1-tv-pro.html#de abgerufen werden.

Pünktlich fertig wurde indes auch die neue Formel-1-Hymne. Das rund drei Minuten lange Stück wurde von Brian Tyler geschrieben, der schon mehr als 100 solcher Projekte für Hollywood-Filme und Videospiele komponiert hat. Unter anderem findet sich seine Musik in Blockbustern wie "Fast & Furios", "Iron Man" oder "John Rambo".

Tyler hat die Hymne in London mit dem Philharmonischen Orchester aufgenommen. Da sie auch als Single erschienen ist, können besonders begeisterte Formel-1-Fans die Hymne zum Beispiel bei Amazon downloaden.

quelle:motorsport-total
Melbourne (SID) - Der neue kostenpflichtige Live-Streamingdienst "F1 TV" von Formel-1-Rechteinhaber Liberty Media geht beim ersten Grand Prix des Jahres in Melbourne/Australien am Sonntag noch nicht an den Start. Nach Angaben des Managements der Motorsport-Königsklasse soll Down Under zunächst nur ein Beta-Test unter Livebedingungen stattfinden. Ursprünglich sollte F1 TV bereits zum Saisonauftakt für Kunden zugänglich sein.
Wann der zunächst in vier Sprachen (Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch) geplante Kanal nun tatsächlich verfügbar sein wird, steht noch nicht fest. "So früh wie möglich", heißt es dazu seitens der Produzenten. Das Abonnement soll in Deutschland 64,99 Euro pro Jahr oder 7,99 Euro im Monat kosten.
Anzeige

F1 TV ist als Ergänzung zum TV-Angebot geplant und soll zahlreiche Optionen bei der Kameraauswahl sowie den Zugriff auf mehrere Live-Daten bieten. Die Kommentare werden von den übertragenden Sendern übernommen, in Deutschland also von RTL. Der Zugriff soll zunächst ausschließlich über den Internetbrowser und später auch über Apps auf Mobilgeräten erfolgen.
__________________
Mit Zitat antworten
Who Said Thanks:
wollo52 (24.03.2018)
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:25 Uhr.


vBulletin style developed by Transverse Styles

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Template-Modifications by TMS