Logo Kekse-Board



Zurück   Kekse-Board > Receiver > Dreambox

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 17.10.2015, 11:01
Tuppel Tuppel ist offline
VIP
 
Registriert seit: 08.11.2012
Beiträge: 71
Total 'Thanks' Received by This User = 0 For This Post / 50 Gesamt
NEW Finale Version des Dual-DVB-S2-Tuners ist fertig!

Bereits vor zwei Monaten gab es inoffiziell erste Anzeichen, dass die Veröffentlichung
des lang ersehnten dualen DVB-S2-Tuner von Dream-Multimedia kurz bevor steht.

Nun ist es tatsächlich soweit — die finale Version des Tuners ist endlich fertig und wir freuen uns,
den Tuner hier vorzustellen.


Bereits Anfang August gab es [Only Registered Users Can See LinksClick Here To Register], dass die Veröffentlichung eines Dual-DVB-S2-Tuners von Dream kurz bevor steht.
Damals wurden bereits die Treiber des Tuners in das Betriebssystem der Dreamboxen mit aufgenommen.

Das Changelog beinhaltete sogar schon einen Hinweis, dass es sich um einen Tuner der Firma Silicon Labs handeln wird.


Finale Version des Tuners ist fertig


Vor wenigen Tagen ist nun endlich die finale Version des neuen Tuners bei uns eingetroffen.
An dieser Stelle auch vielen Dank an Dream für das Bereitstellen des Tuners!


[Only Registered Users Can See LinksClick Here To Register]

Bei dem Tuner handelt es sich natürlich um einen mit der aktuellen Dreambox-Generation kompatiblen
Plug-n-Play-Tuner mit den erwarteten zwei DVB-S2-Eingängen.

Im Gegensatz zum Single-Tuner gibt es keinen Ausgang, allerdings gäbe es hierfür schlicht auch keinen Platz.
Um den Tuner also am besten nutzen zu können, sollten zwei separate Kabel von der Sat-Schüssel vorhanden sein.


Kompatibel sowohl mit kleinen Dreamboxen als auch DM7080


Bei diesem Tuner handelt es sich im Übrigen nicht um den ersten dualen DVB-S2-Tuner von Dream.
Bereits bei der neuen DM7080 wurde ein Dual-DVB-S2-Tuner verbaut.

Allerdings handelte es sich bei diesem Tuner um ein anderes Modell, das sich insbesondere durch die Maße unterscheidet.
So musste es auf Grund der Größe quer in die DM7080 eingebaut werden und konnte nicht für die drei übrigen Steckplätze genutzt werden.
Auch in anderen Dreamboxen konnte der in der DM7080 eingebaute Tuner nicht genutzt werden.


[Only Registered Users Can See LinksClick Here To Register]
Kompakte Bauweise des neuen Tuners

Bei dem nun veröffentlichten Modell handelt es sich um eine deutlich kompaktere Version des Tuners,
die problemlos in die regulären Steckplätze der Dreamboxen passt.

Dream hat uns bestätigt, dass dieser Tuner nicht nur mit der neusten Dreambox-Generation kompatibel ist, sondern auch mit deren Vorgängern.
Konkret kann dieser Tuner mit den folgenden Dreamboxen problemlos genutzt werden: DM800se, 7020HD, 820HD und 7080HD.


Wie von den anderen Tunern gewohnt, unterstützt auch der neue, duale DVB-S2-Tuner alle wichtigen Standards.
Dazu gehören auch DiSEqC 2.0 und natürlich Unicable.
Die Einstellungen hierfür werden ganz normal über das Konfigurationsmenü von Engima2 durchgeführt.
Die Benutzung dieses Tuners unterscheidet sich nicht zu den anderen Tunern.


DM800se und DM820 zum Dual-Tuner-Receiver umbauen


Der neue Tuner ist insbesondere für die „kleinen“ Dreamboxen DM800se(v2) und DM820HD interessant.
Diese lassen sich nämlich nun relativ einfach im Eigenbau zu einem Dual-Tuner-Receiver umbauen und somit funktional deutlich aufwerten!


[Only Registered Users Can See LinksClick Here To Register]
Die DM820 kann nun zum Dual-Tuner-Receiver umgebaut werden.

Die einzige Voraussetzung ist, dass die Dreamboxen mit einem aktuellen Enigma2 betrieben werden, das die neuen Treiber bereits beinhaltet.
Dies sollte bei allen Images der Fall sein, die vom August 2015 (oder später) stammen.


DM7080 mit bis zu fünf Tunern


Für Besitzer der größeren DM7080 ergibt sich ebenfalls eine spannende Möglichkeit.
Diese Dreambox kann nun auf bis zu fünf Tuner erweitert werden und übertrifft damit sogar das vorherige Flaggschiff, die DM8000.


[Only Registered Users Can See LinksClick Here To Register]

Die DM7080 besitzt zwei zusätzliche Steckplätze zum Nachrüsten von Tunern.


Die Beschränkung auf fünf Tuner liegt am Chipsatz und kann derzeit nicht umgangen werden.
Ob es in Zukunft eine Möglichkeit geben wird, die Dreambox mit mehr als fünf Tunern zu betreiben
(es stehen schließlich zwei zusätzliche Steckplätze zur Verfügung), steht zu diesem Zeitpunkt noch nicht fest — wir werden berichten.


Im Moment kann die Box jedoch, zusätzlich zu dem bereits verbauten dualen Tuner, mit dem hier vorgestellten Model nachgerüstet werden.
Mit einem weiteren Single-Tuner können die Maximalanzahl an fünf Tuner betrieben werden.
Natürlich unterstützt die DM7080, wie auch die 7020HD, einen Mischbetrieb aus DVB-S2 und DVB-C/T-Tunern.
Dies kann besonders praktisch sein, um einen dauerhaft zuverlässigen Empfang zu garantieren,
falls der Satellitenempfang durch ein Gewitter gestört sein sollte.


Verkaufsstart innerhalb des nächsten Monats


Zwar kann dieser Tuner noch nicht käuflich erworben werden, jedoch soll wohl schon innerhalb des nächsten Monats losgehen.
Einen offiziellen Starttermin gibt es noch nicht — da die finale Version des Tuners jedoch bereits feststeht,
wird es erfahrungsgemäß nicht mehr lange dauern, bis der Tuner für alle verfügbar gemacht wird.


Sobald der Tuner offiziell im Handel verfügbar ist, werden wir natürlich im Dreambox-Blog berichten.

Zudem werden noch Berichte über einen Betrieb dieses Tuners sowohl mit der DM820 als auch DM7080 folgen!


Quelle: [Only Registered Users Can See LinksClick Here To Register]
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.10.2015, 11:13
Tuppel Tuppel ist offline
VIP
 
Registriert seit: 08.11.2012
Beiträge: 71
Total 'Thanks' Received by This User = 0 For This Post / 50 Gesamt
das ist zum... Einbau und Konfiguration des neuen Dual-DVB-S2-Tuners mit der DM820

Heute werfen wir einen genaueren Blick in die Nutzung des neuen, dualen DVB-S2-Tuners in einer DM820
und schauen uns das Konfigurationsmenü genauer an.

Wie bereits im einführenden Artikel über den Tuner erwähnt, ist eine Besonderheit dieses Tuners, dass sich die DM820
und auch die DM800se problemlos in einen Dual-Tuner-Receiver umbauen lassen.
Dies war vorher nur über den Einsatz von externen USB-Tunern oder aber über ein Upgrade auf eine größere, aber auch teurere Dreambox möglich.


[Only Registered Users Can See LinksClick Here To Register]
Dreambox 820HD mit dem eingebauten Dual-DVB-S2-Tuner.
Die DM820 mit dem eingebauten dualen DVB-S2-Tuner hat sich zu einem kompatken Dual-Tuner-Receiver gewandelt — und dies nur mit wenigen Handgriffen!

Einbau des Dual-DVB-S2-Tuners

Der Einbau des Tuners ist relativ einfach und kann in der Regel problemlos zuhause durchgeführt werden,
sofern die richtigen Schraubenzieher vorhanden sind.


An dieser Stelle sei jedoch angemerkt, dass der Umbau auf eigene Gefahr erfolgt.

Zudem sollte sich jeder im Klaren darüber sein, dass die Elektronik im Innenleben (wie auch bei einem Computer) sehr empfindlich ist.
Gewalt sollte zu keinem Zeitpunkt des Tuner-Umbaus nötig werden.

Um an den Tuner zu gelangen, müssen zunächst die Gehäuseschrauben entfernt werden.
Hier befinden sich zwei jeweils an der linken und rechten Seite, sowie drei auf der Rückseite (insgesamt fünf Schrauben).
Anschließend kann die Abdeckung einfach nach hinten weggeschoben werden und das Innenleben der Dreambox sollte zum Vorschein kommen.


[Only Registered Users Can See LinksClick Here To Register]

Der Tuner ist mit einer zusätzlichen Schraube gesichert.

Im Gegensatz zu den großen Dreamboxen ist der Tuner bei der DM820 mit einer zusätzlichen Schraube gesichert
— auf dem obigen Screenshot in orangener Farbe gekennzeichnet.
Diese befindet sich rechts neben dem Tuner.


[Only Registered Users Can See LinksClick Here To Register]

Innenansicht der DM820 mit eingebauten Dual-DVB-S2-Tuner.
Sobald die Schraube gelöst ist, kann der Tuner entnommen werden.
Wie bei anderen Dreamboxen auch, ist der Tuner auch hier gesteckt, allerdings um 90 Grad gedreht.
Dies sollte beim Aus- und Einbau unbedingt beachtet werden.



Der Einbau in die DM800se, DM7020HD und DM7080 gestaltet sich sogar ein wenig einfacher,
da hier die Tuner nicht mit einer zusätzlichen Schraube gesichert sind.

Sobald das Gehäuse bei diesen Dreamboxen entnommen wurde, können die Tuner einfach ausgetauscht werden.


Konfiguration

Nachdem der neue Tuner eingebaut wurde, müssen alle empfangsrelevanten Einstellungen noch einmal neu vorgenommen werden.
Einstellungen des alten Tuners werden nicht übernommen.


[Only Registered Users Can See LinksClick Here To Register]
Der Tuner wird in der DM820 automatisch erkannt.

Sofern ein aktuelles Image installiert wurde, werden nach dem Einbau zwei neue Tuner erkannt, wie auf dem obigen Screenshot zusehen ist.
Treiber werden bei allen Images mitgeliefert, die vom August 2015 oder neuer sind.

Dies gilt sowohl für das neue DreamOS (OE 2.2 für die DM820 und DM7080) als auch für Enigma2-Images aus dem OE 2.0 (DM800se und DM7020).


Im Konfigurationsmenü werden, wie von den anderen Tunern gewohnt, eine Vielzahl an Einstellungen angeboten.

Für Nutzer, die keine zwei separaten Empfangskabel von der Satellitenschüssel verfügbar haben,
kann kann beispielsweise ein Tuner intern mit dem anderen verbunden werden.


[Only Registered Users Can See LinksClick Here To Register]
Tuner intern miteinander verbinden.

Dies bedeutet, dass die Ausgangssignale eines Tuners intern zum anderen Tuner durchgeschleift werden.
Das ermöglicht das gleichzeitige Aufnehmen und Anschauen von Kanälen, die auf dem gleichen Transponder liegen.


[Only Registered Users Can See LinksClick Here To Register]
Erweiterte Empfangseinstellungen

Die erweiterten Empfangseinstellungen sind identisch mit derer anderer Sat-Tuner in der Dreambox,
da auch der Dual-Tuner alle wichtigen Standards unterstützt.

Ein interessantes Feature, das insbesondere für Nutzer der DM7080 interessante ein dürfte, ist das manuelle Festlegen von Prioritäten.
So können bestimmte Tuner (und damit auch Empfangsarten) anderen bevorzugt werden,
falls die Dreambox in einem Mischbetrieb aus verschiedenen Tunern genutzt wird.


Kompatibilität mit aktueller Dreambox-Generation

Offiziell wird dieser Tuner für die Dreamboxen DM800se, DM820, DM7020HD und DM7080 angeboten.
Sowohl bei der DM800se als auch DM7020HD ist der Tuner mit den v1- und v2-Modellen problemlos nutzbar.

Für all diese Dreamboxen wurden bereits entsprechende Treiber veröffentlicht.


Weitere Informationen zu dem neuen Tuner haben wir bereits [Only Registered Users Can See LinksClick Here To Register] zusammengestellt.

Quelle:
[Only Registered Users Can See LinksClick Here To Register]
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.10.2015, 20:20
Tuppel Tuppel ist offline
VIP
 
Registriert seit: 08.11.2012
Beiträge: 71
Total 'Thanks' Received by This User = 0 For This Post / 50 Gesamt
Standard

New and exclusive for Dreambox users.....
..... and, already compatible for our next product Goliath

[Only Registered Users Can See LinksClick Here To Register]

Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.10.2015, 20:53
Tuppel Tuppel ist offline
VIP
 
Registriert seit: 08.11.2012
Beiträge: 71
Total 'Thanks' Received by This User = 0 For This Post / 50 Gesamt
Standard

DreamBox Twin Silicon Tuner Dual-DVB-S2 Tuner

DreamBox Twin Silicon Tuner Dual-DVB-S2 Tuner

DreamBox Dual DVB-S2 Tuner
Für Dreambox
800SE v1/v2
7020hd v2/v1
7080HD
820 HD
leicht durch Plug & Play zu installieren.

Entweder zum nachrüsten oder erweitern.

Lieferdatum ist ca. der 06.11.15

Für ca. 79,90 EUR
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.11.2015, 10:12
Tuppel Tuppel ist offline
VIP
 
Registriert seit: 08.11.2012
Beiträge: 71
Total 'Thanks' Received by This User = 0 For This Post / 50 Gesamt
Standard

DVB-S/S2 Dual Tuner passend für:
DM 800 HD SE
DM 800 HD SE V2
DM 820 HD
DM 7020 HD
DM 7020 HD V2
DM 7080 HD
DM 8000 HD
Goliath

Technische Daten:
Single-chip Two channels RF-to-baseband Satellite receiver
RF switches integrated
CMOS Fully integrated RF front end
Low noise and wide dynamic range zero-IF receiver
Input frequency range: 900 to 2200 MHz
Input signal level: -80 to 0 dBm
More than 80dB gain control range
Fully integrated PLL (dividers, charge pump, phase &frequency detectors, loop filters, etc.)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 0:11 Uhr.


vBulletin style developed by Transverse Styles

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Template-Modifications by TMS